01 Feb 2015 Emptyset Hebbel am Ufer Berlin, Germany

drone

• Emptyset 

Infos:

https://www.facebook.com/events/832210673487956/

CTM is excited to bring back repeat collaborators Emptyset for the world premiere of "Signal", a radio-based performance working directly with ionospheric propagation as a live sonic sculptural process and compositional tool.

Bouncing real-time radio broadcasts across the ionosphere to integrate atmospheric noise into an analogue signal chain, with "Signal" James Ginzburg and Paul Purgas examine the transmission of basic elemental sound sources and experiment with their ornamentation through external environmental and atmospheric conditions. In doing this they evoke the affective power of the atmosphere above and around us. The project will be developed into a radio art piece and an album release following its configuration as a live performance, and will be broadcast via Deutschlandradio Kultur on the night from the 16th to the 17th of April at five past midnight.

Location:

Hebbel am Ufer
Hallesches Ufer 32
10963Berlin

01 Feb 2015 Nisennenmondai Astra Berlin, Germany

noise

• Nisennenmondai  • Logos  • Mumdance  • Carter Tutti Void  • Shapednoise  • Phoebe Kiddo 

Infos:


Location:

Astra
Revaler Str. 99
10245Berlin

01 Feb 2015 Lilacs & Champagne Roter Salon Berlin, Germany

psychedelic

• Lilacs & Champagne  • Holy Sons  • watter 

Infos:


Location:

Roter Salon
Rosa-Luxemburg-Platz 1
10178Berlin

01 Feb 2015 The Godfathers Privatclub Berlin, Germany

power pop

• The Godfathers 

Infos:

Jukebox Fury


The Godfathers

Sie waren immer laut, hart, dreckig und transferierten unnostalgisch den Geist des Rock´n´ Roll der sechziger Jahre in die Gegenwart. Die großartig klingenden Bastarde entstanden 1985 aus den Resten einer Indie-Band und waren von Anfang an eine hervorragende Live-Band. Ihr größter Hit Birth, School, Work, Death zeigt, stellvertretend für viele andere, die Mixtur aus agressiver Rockmusik der Band mit scharfzüngigen, zeitgemässen Texten.

Sie scheuten sich nicht, seiner Zeit Margret Thatcher mit Hitlerbärtchen auf ihrem Plattencover zu zeigen und machten aus ihrer politisch eher links orientierten Gesinnung nie einen Hehl. Bis heute wissen die Godfathers, woher sie kommen und haben ihre Herkunft nie verleugnet.

Ihre vom Geist der Sixties beseelten Songs, auf der Basis einer leidenschaftlichen Verbindung aus Gitarre/Bass/Schlagzeug, machen sie zu Englands besten Beat-Botschaftern. Sie gelten sogar als eine der besten und aufregensten Live-Bands diesseits und jenseits des Atlantiks.

Die Paten des rüden Rock´n´ Roll überzeugen noch immer mit ihrer druckvollen und der ihnen eigenen kompakten und unaffektierten Instrumentierung.



Kontakt:


Hartwig Komar
Hamelner Str. 48
28215 Bremen
0421 / 35 70 59
info@onstage-promotion.de
www.onstage-promotion.de

Location:

Privatclub
Skalitzer Str. 85-86
10997Berlin

01 Feb 2015 Kiesza Kesselhaus Berlin, Germany

canadian

• Kiesza 

Infos:


Location:

Kesselhaus
Schönhauser Allee 36
10435Berlin

01 Feb 2015 Villagers of Ioannina City BASSY Berlin, Germany

stoner rock

• Villagers of Ioannina City 

Infos:

Villagers of Ioannina City (V.I.C) is an experimental psychedelic/rock band from Greece.

Their unique sound is a mix of post stoner rock with a big dose of greek-folk traditional music from Epirus. The region’s musical tradition is characterized by polyphony and the use of clarinet. The band’s sound fuses traditional music into modern psychedelic forms.

They formed in 2007 and since then they had played numerous shows all over the country, and some of them they were sold out in the biggest venues in Greece. Also they have performed in some of the major festivals in the country.

Their first full lenght album "RIZA" (Mantra Records - April 2014) enjoyed universal acceptance by critics and audiences, received lots of excellent reviews not only from Greece but from all over the world also, named by many as Album of the year. The limited Double Lps and CDs were immediate sold out.

Recently they have released an EP titled "Zvara/Karakolia" (Mantra Records - Nov 2014)

Location:

BASSY
Schönhauser Allee 176a
10119Berlin

02 Feb 2015 Lordi K17 Berlin, Germany

hard rock

• Lordi 

Infos:


Location:

K17
Pettenkoferstr. 17
10247Berlin

02 Feb 2015 Nathaniel Rateliff Grüner Salon Berlin, Germany

folk

• Nathaniel Rateliff 

Infos:


Location:

Grüner Salon
Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz
10178Berlin

02 Feb 2015 Dope Body Kantine/Berghain Berlin, Germany

hardcore

• Dope Body  • Disappears 

Infos:

RSVP: https://www.facebook.com/events/570578199709646
Tickets: http://paperandiron.tickets.de/de/events/5574-Kometenmelodien:_Disappears_&_Dope_Body

Art Rock-Gestus, Shoegaze, Improv-Schleifen, Minimal Kraut – bei DISAPPEARS geht vieles. Die 2008 gegründete Band aus Chicago hat sich spätestens mit ihrem fünften Album Irreal eine gewisse Unberechenbarkeit erspielt, verliert sich mal über ihren Gitarren kniend in Drones und Feedback, um im nächsten Moment schon wieder klare Struktur herauszuschälen. Repetition, Delay, Verzerrung sind die eindeutigen musikalischen Parameter, ebenso wie Post Punk. Und die Referenzen an Sonic Youth sind auch schwer von der Hand zu weisen – was klarer wird, wenn man weiß, dass auch Steve Shelley eine Zeit lang wenigstens Teil der Band war. Ein musikalischer Trip, immer tiefer den Kaninchenbau hinab.

Dem in nichts nach stehen DOPE BODY aus Baltimore, die mit ihrem vierten Album Lifer eine erfrischende Belebung des verwesend riechenden Genre Grunge auf Drag City abgeliefert haben. Hier rumpelt, quietscht, scheppert es allerortens, aber wird nie wirr, sondern zeigt einfach vier junge Männer mit einer gehörigen Portion Wut im Bauch und einem Faible für kreischende Gitarren, polterndes Schlagzeugspiel und Reibeisengesang.

Location:

Kantine/Berghain
Rüdersdorfer Straße 70
10243Berlin

02 Feb 2015 Mike Stud Bi Nuu Berlin, Germany

trillwave

• Mike Stud 

Infos:

MIKE STUD VERKÜNDET EINZIGES DEUTSCHLAND-KONZERT

Reimen statt pitchen. Der junge Künstler Mike Stud gehörte zu den besten Baseballspielern von Rhode Island, bevor eine Verletzung seine Karriere jäh unterbrach. Zur Überbrückung widmete sich Mike der Musik. Sein erstes, zu Beginn lediglich als Scherz veröffentlichtes Video ,College Humor’, hat mit inzwischen über 1,5 Mio. Klicks eine enorme virale Reichweite. 2011 folgte das erste Mixtape ,A Toast To Tommy’, das Platz 3 der weltweiten iTunes HipHop Album Charts erreichte. Inzwischen gehört Mike Stud mit seinem vielseitigen, dynamischen Sound zu den aufstrebenden HipHop Künstlern des Landes. Seine nationale Headliner-Tour 2013 war komplett ausverkauft, im Sommer 2014 begeisterte er in 35 Städten auf seiner Stud Summer USA Tour. Deutsche Fans haben im Februar 2015 die Gelegenheit, Mike Stud bei seiner einzigen deutschen Live-Show in Berlin zu erleben. Mike Stud

Location:

Bi Nuu
Schlesisches Tor 1
10997Berlin

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9