02 Aug 2015 Björk Zitadelle Spandau Berlin, Germany

experimental

• Björk  • Arca  • Lotic 

Infos:

Tickets ab 68,05 € (58 € zzgl. Gebühren)

Björk live beim Citadel Music Festival in Berlin

Obwohl Björk in der Kunstwelt gleichermaßen gefeiert wird wie in der Popmusik, hat die Isländerin erst kürzlich in einem Interview klargestellt, sie empfinde einen gewissen Stolz darin, in erster Linie Popmusikerin zu sein. Und auch, wenn sie mit einer großen Retrospektive im New Yorker MoMA weiterhin die Grenzen zwischen den beiden Spielarten verwischt, spricht zumindest ihr neues Album „Vulnicura“ eine deutliche Sprache. So zugänglich, wenn auch dunkel, hat man ihre Musik schon lange nicht mehr erlebt - oder wie es DIE ZEIT zuletzt sehr schön formulierte: „Björk wühlt in ihren Wunden und findet Großartiges.“ Denn „Vulnicura“ ist ein Trennungsalbum, in dem sie offen, kunstvoll, poetisch und dramatisch die Trennung von ihrem Ehemann Matthew Barney verarbeitet. Große Popmusik, aus persönlichem Schmerz geboren – immer noch eine der besten Mischungen.

Im August wird Björk ihr aktuelles Album und weitere Songs ihres hochklassigen Oeuvres in der Zitadelle Spandau live vorstellen. Und wer schon mal eine Live-Show dieser Frau gesehen hat, der weiß, dass in diesem Rahmen alles passieren kann: visuelle Effekte, die einem den Atem rauben, Instrumente, die man nur aus alten Science Fiction-Filmen zu kennen glaubt, seltsam gekleidete Chorsängerinnen, die plötzlich die Bühne bevölkern und im Mittelpunkt diese Frau, die mal Marienerscheinung, mal Alien oder leidende Schönheit ist. Dieses Konzert wird zweifelsohne eines der Highlights dieses Festivalsommers. Wer etwas anderes behauptet, hat keine Ahnung.

www.trinitymusic.de/product_info.php/info/p7090_Bjoerk.html

Location:

Zitadelle Spandau
Am Juliusturm 64
13599Berlin

02 Aug 2015 Anti-Corpos K19 Berlin, Germany

punk

• Anti-Corpos  • Mülltüte  • Erring Soda 

Infos:


Location:

K19
Kreutzigerstraße 19
10247Berlin

03 Aug 2015 Cannibal Corpse Postbahnhof Berlin, Germany

death metal

• Cannibal Corpse  • Walking Dead On Broadway 

Infos:


Location:

Postbahnhof
Straße der Pariser Kommune 8
10243Berlin

03 Aug 2015 Nausae Schokoladen Berlin, Germany

screamo

• Nausae  • Argos  • Tall As Trees 

Infos:

thirsty & miserable present:
Nausae (Screamo, Bochum)
http://www.nausae.bandcamp.com
Tall As Trees (Screamo/Punk, Berlin)
http://tallastrees.bandcamp.com
Argos (Screamo/Post-HC, Berlin)
https://argoskrach.bandcamp.com

doors 19:00 - show 20:00

Location:

Schokoladen
Ackerstr. 169/170
10115Berlin

04 Aug 2015 Damien Rice Tempodrom Berlin, Germany

folk

• Damien Rice 

Infos:


Location:

Tempodrom
Möckernstraße 10
10963Berlin

04 Aug 2015 Guttermouth Wild at Heart Berlin, Germany

punk rock

• Guttermouth  • SKATE CHORDS 

Infos:


Location:

Wild at Heart
Wiener Straße 20
10999Berlin

04 Aug 2015 Soulfly SO36 Berlin, Germany

hardcore

• Soulfly  • Black Tusk 

Infos:

doors 20:00

Location:

SO36
Oranienstr. 190
10999Berlin

05 Aug 2015 The Angelcy Lido Berlin, Germany


• The Angelcy 

Infos:


Location:

Lido
Cuvrystr. 7
10997Berlin

05 Aug 2015 Colin Stetson Radialsystem V Berlin, Germany


• Colin Stetson  • Fennesz  • Andy Moor  • Bill Laswell  • Zu  • William Parker  • Yannis Kyriakides  • Ingrid Laubrock  • KonstruKt  • Selvhenter 

Infos:


Location:

Radialsystem V
Holzmarktstraße 33
10243Berlin

05 Aug 2015 Andy Frasco & the U.N. BASSY Berlin, Germany

blues

• Andy Frasco & the U.N. 

Infos:

Youtube: http://bit.ly/AndyFrascoTrailer
Website: http://andyfrasco.com/
Facebook: https://www.facebook.com/AndyFrascoBand

ANDY FRASCO, der 27jährige Singer/Songwriter, Band Maestro, Entrepreneur, Party Starter, Every Day Hustler und seine Band of Gypsies „The U.N.“ haben innerhalb der letzte 3 Jahre knapp 900 Shows weltweit gespielt, ihre Apartments aufgegeben und nur die Strasse ist ihr zu Hause. Nun rollt der Zirkustrupp in diesem Sommer auch in Deutschland ein.
FRASCOS Shows könnte man als infektiös, chaotisch, instrumentales Chaos, Feel Good Time mit Ausflipp-Garantie bezeichnen!
Die kalifornische Partygranate gibt sich nicht zufrieden, bevor der Letzte im Publikum völlig durchgedreht oder wenigstens klatschnass ist. Und das mit vollem Körpereinsatz: er hüpft auf einem Bein- in der einen Hand einen Bierbecher, mit der anderen Hand hämmert er auf das E-Piano und schüttelt wie wild seinen "Jew-Fro" hin und her. Der ganze Club stampft, schreit und tobt - Leute springen auf die Bühne und alle tanzen, feiern und schreien wild durcheinander. ANDY FRASCO geht immer ziemlich steil – immer wild, immer extraordinär bis zum Umfallen. Und mit sehr treffenden Querverweisen zu geilen Typen wie Damien Rice, Sam Cooke, Professor Longhair, Van Morrison oder Tom Waits.

Veranstalter: DUSTOWN
Präsentiert von Songpickr u.a.

Location:

BASSY
Schönhauser Allee 176a
10119Berlin

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9